Was ich esse: Teil 3/4, Abendessen

Hallo Blogger-Friends 🙂

Hier der versprochene 3. Teil, das Abendessen!

Teil 1 (Frühstück) findet ihr hier und Teil 2 (Mittagessen) ist hier .

Wie schon erwähnt, esse ich abends fast immer warm und dann bereite ich eine richtige Mahlzeit zu.

Pasta

Gestern Abend zum Beispiel habe ich Nudeln gekocht und mit einem Rest Kürbis-Suppe als Sauce gegessen, dazu Cocktailtomaten und ein bisschen Kürbiskernöl.

Manchmal esse ich auch Lasagne 🙂

Oder ich bereite eine vegane Bolognese-Sauce.

Gerne mag ich auch ein sehr einfaches Gericht. Dazu einfach getrocknete Tomaten kleinschneiden, in einer Pfanne braten, frische kleingeschnittene Tomaten hinzu, das ganze mit Salz und Pfeffer würzen, gekochte Pasta unterheben und mit frischem Basilikum servieren. Oft streue ich noch Hefeflocken darüber.

Bratlinge

Häufig bereite ich mir Bratlinge zu und esse sie dann mit Gemüse, manchmal auch mit etwas Kartoffelbrei, je nachdem, auf was ich Hunger habe.

Meistens mache ich mir aber eine Gemüsepfanne dazu. Oder Ofengemüse, ich bin ein großer Fan von geröstetem Gemüse!

Total gerne mag ich Butternut Squash, Zucchini, Rote Bete, Süßkartoffeln, Kürbis, Auberginen… Kartoffeln mache ich auch oft. Ach, einfach alles ist gut, was im Ofen geschmort hat 😉

Einfach etwas Olivenöl und Gewürze über das Gemüse und ab in den Ofen. Wenn ein leckerer Duft durch die Wohnung zieht, ist es meist fertig 🙂

Stir Fry´s

Im Wok mache ich auch wirklich oft etwas. Abends esse ich oft nur Gemüse, aber ich serviere das stir fry auch oft mit etwas Vollkornreis oder mische es direkt im Wok mit eifreien Woknudeln.

Gemüse-Tartes

Serviert mit einem Salat ein super leckeres Essen! Für den Teig nehme ich Vollkornmehl, etwas Fett, Wasser und Salz, lasse das ganze 30 Minuten (oder länger) im Kühlschrank ruhen und mache mich dann an die Gemüsemischung. Hier kann man wirklich alles nehmen, was man gerade da hat. Das Gemüse brate ich kurz in der Pfanne an, dann vermische ich es mit entweder püriertem Tofu oder mit Soja-Joghurt, Gewürzen und zur Bindung gebe ich ein Flax-Ei hinzu (Ei-Ersatzpulver geht auch). Wichtig: die Tarte vor dem Anschneiden unbedingt ruhen lassen, sonst zerfällt sie in 1000 Teile… Nicht, dass mir das schon passiert wäre, ähem 😉

Curries

Ich liebe ein gutes Curry! Perfekt für Veganer, da man auch hier wieder alles Gemüse verwenden kann und mit Kokosmilch ist alles besser. Finde zumindest ich 😉

Ein gutes Currypulver ist hilfreich, falls man nicht ganze Gewürze verwendet (ich LIEBE ganzen Kreuzkümmel, Koriander und Fenchel). Das beste Currypulver, das ich jemals verwendet habe, hatte ich bei einem Urlaub in Dubai gekauft. Generell habe ich das Gefühl, Gewürze direkt aus dem asiatischen/fern-östlichen Raum sind viel besser, als konventionelle aus dem Supermarkt.

Eintöpfe/Gemüsegerichte

Schon wieder Gemüse?! Aber klar doch 😀

Da ich ja sowieso herzhafte Mahlzeiten liebe, bin ich auch ein großer Fan von Chilli´s, in meinem Fall, veganen Chilli´s.

Aber andere eintopfähnliche Gerichte, bereite ich ebenso häufig zu. Rein kommt, worauf ich Lust habe und was ich im Kühlschrank habe.

Obwohl ich manchmal auch gezielt Lebensmittel für bestimmte Rezepte einkaufe, ist es doch meistens so, dass ich in den Kühlschrank bzw. die Vorratskammer schaue und danach entscheide, was ich kochen werde.

Meine Gastmama in Irland hat schon damals gesagt, dass ich die Königin der mit-den-letzten-Resten-kochen-und-zauberhafte-Resultate-Erzielerin sei 😉

Ich glaube, das war es, was das Abendessen betrifft!

Morgen gibt es dann den letzten Teil, Snacks 🙂

Lasst euch euer Abendessen schmecken!

Advertisements

2 Kommentare zu “Was ich esse: Teil 3/4, Abendessen

  1. Pingback: Was ich esse: Teil 4/4, Snacks | Aber bitte mit Sojamilch!

  2. Pingback: How to: vegan werden, Teil 3 | Aber bitte mit Sojamilch!

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s