Ofengemüse.

Das einfachste Essen der Welt und so lecker!

Kartoffeln, Zucchini, Butternut und Möhren, mit Olivenöl beträufeln, Salz drüber und bei 180°C ab in Ofen.

Dazu Balsamico und fertig ist das Dinner! So gut.

Und so einfach.

Und leckeren raw vegan apple crumble als Dessert!

Wie ihr an das Rezept kommt, erfahrt ihr morgen 😛

Habt noch einen schönen Abend!

Advertisements

4 Kommentare zu “Ofengemüse.

  1. Yum! Haben Sie Pastinaken versucht?

    Ich liebe Ofengemüse mit Thymian oder Curry, auch. Curry ist sehr gut mit Kartoffeln und Blumenkohl und vielleicht Kichererbsen.

    • Oh ja, Pastinaken sind auch super!
      Thymian gebe ich immer gerne auf Zwiebeln. Curry habe ich noch gar nicht versucht auf Kartoffeln, das kann ich mir aber toll vorstellen!! Danke für den Tip!
      Generell ist es super, wie vielseitig man das Gemüse würzen kann 🙂

  2. Schaut sehr lecker aus. Seit 2 Wochen möchte ich etwas mit Kürbis kochen, komme leider nicht dazu, da ich auch an Wochenenden arbeiten muss. Dieses Wochenende ist bei mir Kürbis angesagt!

    • War es auch 🙂

      Ich LIEBE Kürbis!! Hokkaido kann man auch gut im Ofen backen! Ach, ich glaube, ich muss mal mehr Kürbis-Rezepte posten, vielleicht mach ich gleich was. Danke für die Inspiration 😀

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s