Lunch bei PETA.

Freunde,

mein Praktikum bei PETA ist ein Traum. Alle sind so nett, die Arbeit macht (zumindest bisher ;)) richtig Spaß und ich fühle mich einfach superwohl 🙂

Und was ganz wichtig ist: ich arbeite für einen mehr als guten Zweck, nämlich für das Wohlergehen von Tieren!!

Ja, ich liebe mein Praktikum 🙂

Jeder neue Mitarbeiter muss Earthlings gucken, das ist ein Ritual hier. Ich hatte es ja schon mal versucht, den Link zum Video direkt an ca. 1000 Leute geschickt und mich dann durch den Film „gefastforwarded“, weil ich so viel Grausamkeit nicht sehen konnte.

In solchen Momenten wuerde ich auch am liebsten nur noch in veganen Supermaerkten einkaufen, in veganen Restaurants essen gehen, etc.

Als ich den Film zum 2. Mal sah, war ich noch geschockter. (und ich habe auch diesmal wieder die Vorspultaste gebraucht…) Wie koennen Menschen nur so grausam sein? Ich bin wirklich so froh, hier bei PETA zu sein. Die Jungs und Maedels machen einen klasse Job und ich find es toll, ein Teil davon zu sein.

Aber jetzt zum Essen. Ich habe Hunger. Ihr auch?

Bei PETA gibt es immer kostenlosen Lunch und hier in LA läuft es so ab, dass man sich entweder Essen kauft oder etwas bestellt.

Oder bei Trader Joe´s einkaufen geht. Not too bad, ge?

Am ersten Tag war ich mit meinem Supervisor hier essen und wir haben einen veganen Burrito mit Soja-Chorizo bestellt. Das Brot bestand sogar aus Vollkornmehl 🙂 Leider habe ich es völlig vergessen, ein Foto vom Essen zu machen.

Da ist ja der Quinoa 🙂

Zum Nachttisch:

Und jetzt mal meine Schublade 😉Nice.

Mein Lunch von heute. Sieht das nicht lecker aus? 😉

Oder auch nicht.

Vollkornreis, franzoesische Linsen und Soja-Chorizo (jaaaaaaa, ich weeeeeeeeeeeeeeeeeeiss, schon wiiiiiiiiiiiiieder Soja! Aber ich will einfach alles ausprobieren), dazu ein einfacher Salat. Sehr lecker. Die Chorizo schmeckt FABELHAFT!

Abends esse ich dann oder Salat.

Morgens gibt’s immer was ganz Feines. Aber das Rezept bekommt ihr erst im naechsten Post 😛

Ich hoffe, bei euch in Deutschland/Oesterreich ist alles gut!

PETA-supporterin Michaela 🙂

Und hier noch etwas Tolles, naemlich ein veganer Lipbalm, den ich am Sonntag in einem Naturladen gekauft habe.

Ich mag den leichten Pfefferminzgeschmack.

Advertisements

4 Kommentare zu “Lunch bei PETA.

    • I did, yes 😀 Soooooooooooo excited! I understand now why you love it as much as you do. Best grocery store ever.
      btw, do you know if they carry vegan chocolate chips? I needed some today and nearly freaked out, as every single package that I have looked at contained milk fat (wasn´t at TJ´s, though).

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s