Die besten veganen Brownies, die du je gegessen hast!

UPDATE!! Hier findet ihr das Rezept 🙂 Danke, Sünne!

yuuuuuuuuum!

yuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuum!

yuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuum!

Sie sind lecker, versteht ihr?

Mama Pea. Sie ist Synonym fuer weltbeste Rezepte und auch fuer diese Brownies.

Ich bin ja nicht so der Schoko-Fan, aber manchmal, ja, manchmal da muss es einfach etwas Schokoladiges sein!

Da ich wusste, dass Mama Pea in ihrem tolle Backrezepte hat, habe ich es gleich zur Hand genommen und es direkt bei den Brownies aufgeschlagen. Schicksal, oder?

Innerhalb von 5 Minuten waren die Brownies im Ofen und sind einfach ein Traum.

Sogar mein Vater liebt sie, obwohl er ueberhaupt kein Freund vom Veganismus ist.

Falls ihr das Buch noch nicht habt, legt es euch zu, es lohnt sich wirklich! Und fuer alle, die Mama Pea’s Buch schon haben- worauf wartet ihr noch? Heizt euren Ofen vor und ruehrt den Teig zusammen!

P.S.: Die Brownies sind mit Apfelmus gemacht und enthalten kein weiteres Fett, ist das nicht schoen?

Advertisements

12 Kommentare zu “Die besten veganen Brownies, die du je gegessen hast!

  1. Du bist so gemein! Lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen und verrätst dann nicht das Rezept… Ich werde deinen Blog boykottieren, jawohl! 😉

    • ich haette so gerne das Rezept mit euch geteilt, aber das finde ich nicht so fair. Aber du kannst gerne mit den Zutaten experimentieren, ich bin sicher, du wirst Erfolg haben 🙂 Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Prise Salz, Schokoladentropfen, Apfelmus, Zucker. Ich habe Agavendicksaft und Vollkornmehl genommen. Viel GLueck!

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s