Weihnachtlicher Salat mit süß-salzigen gebrannten Mandeln.

Na, klingt der Titel nicht gut?

Dazu eine rote Orangen-Zimt-Vinaigrette.

Lunch fuer die Arbeit 🙂

Ich ♥ Salat soooo sehr und esse ihn fast jeden Tag. Wenn ich ihn auf die Arbeit mitnehme, will ich etwas „Aufregendes“ und nicht nur grüne Blätter und Dressing. Dieser weihnachtliche Salat ist perfekt und schmeckt super lecker!

Hier kommt das Rezept.

Weihnachtlicher Salat mit gebrannten Mandeln und Orangen-Zimt-Vinaigrette

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Handvoll Ruccola oder Rapunzel
  • 2 Handvoll Babyspinat
  • 4 kleine vorgekochte Rote Bete
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 Möhre
  • ca. 10 Cherrytomaten
  • 1-2 Selleriestangen
  • ca. 1 EL Kapern
  • 150g Mandeln
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 60ml Rote Bete Saft (ich habe den aus der Packung, in der die Rote Bete war, aufgefangen)
  • 60ml Orangensaft
  • 3 EL Rotweinessig
  • ca. 50ml Olivenoel
  • 1 TL Ingwer
  • 1 EL Zimt
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

Mit den gebrannten Mandeln beginnen. Ich habe meine in Scheiben geschnitten, dann in einer Pfanne angeröstet, den Zucker dazugegeben, einmal geschwenkt, den Herd ausgeschaltet, ca. 1 TL grobes Meersalz dazugegeben und das Ganze abkühlen lassen. Am Besten geht das auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech.

Für den Salat das Gemüse waschen bzw. ggf. schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel anrichten.

Nun das Dressing zubereiten. Dazu alle Zutaten gut miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann noch frische Minze, Koriander oder Petersilie unterheben. Ich habe Thymian genommen, weil wir den gerade da haben.

Um den Salat noch etwas gehaltvoller zu machen, habe ich noch Tofu mit in den Mix gegeben. Den Tofu hatte ich zuvor in einer Marinade aus Olivenöl, Sojasauce, milder und scharfer Paprika, etwas Garam Masala und viel Ingwer eingelegt und dann im Ofen gebacken.

Gut passt auch gerösteter Kürbis in diesem Salat, Orangenfilets, gedämpfter Brokkoli…

Die Kombination von süß und salzig und die verschiedenen Texturen (ich hoffe, das sagt man auf Deutsch so…) machen diesen Salat wirklich zu etwas Besonderem 🙂

Vor dem Servieren die gebrannten Mandeln über den Salat streuen und mit der Vinaigrette servieren.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

3 Kommentare zu “Weihnachtlicher Salat mit süß-salzigen gebrannten Mandeln.

  1. Pingback: Schoko-Mandeln mit Meersalz. | Aber bitte mit Sojamilch!

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s