Petitioning in Arizona, Teil 2.

Hier findet ihr Teil 1!

Nachdem wir also erst in Phoenix waren, sind wir dann weiter nach Flagstaff gefahren.

In Phoenix war es ja super heiß und enstprechend angezogen sind wir dann in Flagstaff (das oben in den Bergen liegt) angekommen…

Es war zwar super sonnig, und ich habe mir mal wieder das Gesicht verbrannt, aber seht ihr den Schnee?? SCHNEE!!! Wir konnten es nicht fassen.

Da musste ich sogar warme Strumpfhosen anziehen. (sind meine neuen Ballerinas nicht hübsch?)

Das ist ein Gebäude von der NAU in Flagstaff, der anderen Universität, die wir während unserer Zeit in Arizona besuchten.

Diese Uni ist einfach soooo toll, wie man sich das vorstellt aus diversen Filmen: ein kleines Café mit Kamin und bequemen Sesseln, in denen abends die Studenten rumlungern, hunderte Sportveranstaltungen, Modenschau-Mädchen und solche in Ugg´s und Schlafanzughosen, super sportliche Jungs, … die Uni ist wirklich ein Traum 🙂

Und die Studenten waren auch super, wir haben ganz viele Unterschriften gesammelt und so viele dort sind Vegetarier/Veganer und selbst die omnivoren Studenten fanden es toll, dass wir da waren und haben uns unterstützt.

Ob das vielleicht auch ein bisschen an unserem Stand lag??

Ohne viel Mühe habe ich auf jeden Fall 218 Unterschriften geschafft 🙂 (200 sind Ziel). Den Tag zuvor hatte ich sogar 270 Unterschriften und war damit Star des Tages. Ich habe mich so gefreut und unsere Supervisorin hat dann eine Email geschrieben, dass sie so stolz auf mich ist. Und jetzt am 10.12. bin ich auf einem Konzert, weil ich das so toll gemacht habe 😉 In der Bestätigungsemail hieß es, dass ich „serious ass gekickt habe“ 😀

Sehr cool finde ich das! What are you grateful for? Besonders schön fand ich „for my mummy“. Ich ♥ meine Mama auch! Sehr sogar!!!!!!!

Ich war so froh, meine Sonnenbrille dabei gehabt zu haben!

„Hardcore Abs“. Das hätte ich gern gemacht. Ich trainiere meine Bauchmuskeln super gerne. Bis es schön brennt und man merkt, dass man was getan hat. (das meine ich jetzt wirklich nicht ironisch! Ehrlich nicht.)

Dieser Smoothie war soooooooooooooooooo lecker! Ein veganer Proteinsmoothie. Wirklich gut 🙂

Habt morgen einen tollen Montag! (oder Dienstag… Die Zeitverschiebung ist doch echt blöd manchmal)

Bis zum nächsten Teil dieser Serie, dann geht es ums Essen 🙂

Ich gehe nach einem ganzen Tag Sightseeing in LA jetzt erstmal eine Runde joggen!

Advertisements

2 Kommentare zu “Petitioning in Arizona, Teil 2.

  1. Also wenn ihr auf eurem Stand veganen Gratis-Kakao anbietet, der sicher super-lecker war, kann ich es zu 100%v nachvollziehen, dass ihr genug Unterschriften bekommen habt 😉

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s