Das Weihnachtsdilemma.

Es weihnachtet.

In Deutschland.

In Kanada.

In allen kalten Ländern.

Oder bei den Hardcore Leuten, denen warme Temperaturen nicht den christmas spirit rauben können.

Ich ♥ Weihnachten.

Aber hier in LA, mit meistens 25 Grad und Sonne… da kommt zumindest bei mir überhaupt keine Weihnachtsstimmung auf.

Meine Mitbewohnerin hat einen Weihnachtsstern gekauft, aber auch der wirkt für mich fehl am Platz, wenn ich aus dem Fenster gucke und die Palmen vor der Tür sehe.

Ich glaube, dass es ganz schön hart wird, wenn ich zurückkomme nach Deutschland. Erstmal der Jetlag (der meiner Erfahrung nach schlimmer ist, wenn man wieder da ist), dann der Temperaturunterschied und auf einmal ist Weihnachten!

Vielleicht sollte ich mir mal ein paar Weihnachtslieder reinziehen, Plätzchen backen und mich nachts mit Schal, Mütze und dicken Socken an ein offenes Fenster stellen und mir einfach vorstellen, ich wäre im kalten Deutschland. Vielleicht bekomme ich ja ein bisschen Wind ab, sodass es tatsächlich mal kalt wird. Funktioniert bestimmt.

An alle Weihnachstfans- habt einen schönen 2. Advent 🙂

Ich werde nicht an euch denken, wenn ich bei heißem Wetter Achterbahn fahre.

Advertisements

2 Kommentare zu “Das Weihnachtsdilemma.

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s