Keine-Käse-Pastasauce

Für alle, die manchmal eine Käse-sahnige-Soße vermissen, oder einfach eine leckere Allzweck-Soße machen wollen, ohne stundenlang in der Küche stehen zu müssen.

Keine-Käse-Pastasauce

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/4 Tasse Hefeflocken
  • 1/4 Tasse Haferflocken
  • 1 EL Fett (Kokosöl, Margarine…)
  • 150ml Wasser
  • 150ml Pflanzen-Milch (wer mag, kann auch Pflanzen-Sahne nehmen)
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Balsamico
  • 1 TL Paprika
  • 4 große Salbeiblätter
  • 1 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten gut im Mixer verrühren, abschmecken, servieren.

Entweder direkt mit der Pasta vermischen oder in eine Lasagne geben. Ich kann mir auch gut vorstellen, die Sauce zu verdünnen und als Dressing zu verwenden. Oder generell überall  hineinzugeben, wo eine Sauce gefragt ist. (Als Reste-Spezialistin könnte ich 3 Wochen mit dieser Soße kochen. Vielleicht sollte ich da mal machen. Würdet ihr meinen Blog dann noch lesen??)

Mein Essen sah so aus:

Da hatte ich mehr Gemüse als Nudeln 😉 Die waren übrigens aus Reis.

Fragt ihr euch auch, warum da ein Häschen ist, das sagt, dass die Nudeln nicht matschig werden? Hm.

Reisnudeln sind im Übrigen sooo viel besser als Weizennudeln. So viel besser. Wirklich. Hätte ich nie gedacht. Aber es ist so 🙂

Worauf wartet ihr, get cookin´!

Lasst es euch schmecken!

P.S.: Johanna, falls du das gerade liest- du hattest mir eine Email geschrieben, doch leider konnte ich an deine Adresse keine Antwort schicken. Vielleicht hast du eine andere Adresse und kannst mir die zukommen lassen? Ich kann auch die Antworten hier veröffentlichen, wen du magst. Danke.

Advertisements

2 Kommentare zu “Keine-Käse-Pastasauce

  1. Pingback: Manchmal muss es Pasta sein. | Aber bitte mit Sojamilch!

  2. Pingback: Seiden-Tofu-Sauce | Aber bitte mit Sojamilch!

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s