Erdnussbutter-Kekse (mit Marmeladen-Füllung)

Auf Facebook wurde ja schon fleißig geraten, um was es sich bei diesem Backgut handelt.

Ich hatte letzte Woche solche Lust etwas zu backen und da ich auch gleichzeitig Erdnussbutter ganz toll fand, habe ich ein paar Zutaten eingekauft und mich in die Küche begeben.

Normalerweise kaufe ich keine Nuss-Butter mehr. Und vor allem keine Cashews. Denn mit diesen Dingen ich kann mich einfach nicht beherrschen und somit ist es besser, wenn ich bestimmte Produkte gar nicht erst im Haus habe 😉 Ich habe auch extra nur ein kleines Glas Erdnussbutter gekauft…

Bei Schokolade ist das zum Glück etwas anderes, die mag ich nur zum Backen!

Ich liebe die Kombination von Erdnussbutter und Marmelade und habe dann einige der Kekse mit Blaubeer-Marmelade (ohne Zucker, stattdessen mit ein bisschen Traubensaft gesüßt) gefüllt. Sehr lecker!

Und diese Kekse kommen mit unglaublichen maximal 7 Zutaten aus!

Erdnussbutter-Kekse (mit Marmeladenfüllung)

Zubereitungszeit: 10 Minuten + 12 Minuten Backzeit

Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Zutaten für ca. 20 Kekse:

  • 7 EL Erdnussbutter (möglichst Bio und ohne zusätzliches Öl, Salz und Zucker)
  • 2 EL Süßstoff nach Wahl (es geht auch flüssiger)
  • 1 Leinsamen-Ei (1 EL geschroteter Leinsamen + 3 EL heißes Wasser. ca. 5 Minuten stehen lassen, bis es gel-artig ist)
  • 8-9 EL Vollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • optional: Marmelade zum Füllen

Zubereitung:

Zuerst das Leinsamen-Ei vorbereiten. Wer keinen geschroteten hat, kann auch ganzen nehmen, allerdings ist der Körper dann nicht in der Lage, die Omegasäuren, etc. aufzunehmen. Dies ändert aber nichts daran, dass das Ei seinen Zweck erfüllt und bindet!

Nun die Erdnussbutter je nach Konsistenz erwärmen, sodass sie weich ist und mit den restlichen Zutaten, bis auf die Marmelade, vermischen. Das Leinsamen-Ei unterrühren, sobald es geliert.

Den Teig abschmecken und nach Belieben mehr Zucker oder Salz hinzufügen.

Nun die Masse mit den Händen zu Bällchen formen und gegebenenfalls mit Marmelade füllen.

Ich habe dazu ein Bällchen aus 2 Hälften gebaut und mit einem TL Marmelade gefüllt.

Die Bällchen im Ofen bei 175°C für ca. 12 Minuten backen, abkühlen lassen und sich schmecken lassen.

Durch den hohen Fettgehalt sind sie sehr sättigend und perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch geeignet, wenn man sich mal etwas gönnen will 🙂

Guten Appetit.

Advertisements

5 Kommentare zu “Erdnussbutter-Kekse (mit Marmeladen-Füllung)

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s