Ask (for) Italian and you will get amazingly fresh vegan food!

Heute habe ich mich mit einer Freundin hier in London zum Lunch getroffen und es war ein voller Erfolg.

Nicht nur, weil wir uns stundenlang so gut unterhalten haben, sondern auch, weil wir in einem super Restaurant waren: Ask Italian.

Von leckerem und vor allem frischem (!) Essen über eine sehr zuvorkommende und hilfsbereite Bedienung zu einer schönen Atmosphäre- hier hat alles gestimmt. Es war sauber, die Musik passend, und das Menü perfekt geeignet für Omnivore und Herbivore gleichermaßen.

Häufig bekommt man in italienischen Restaurants eine nicht so große Auswahl an veganen Gerichten, doch im Ask Italian sieht das anders aus.

Bereits das erste Gericht auf dem Menü sprang mich an und als weiteren Pluspunkt bietet das Restaurant biologische glutenfreie Pasta. Cool, oder?

Sehr bald, nachdem wir Platz genommen hatten, bekamen wir diese Platte:

Ich liebe gutes, frisches Brot mit Olivenöl und ebenso gerne mag ich Oliven. Daheim esse ich ja kein Weißmehl, aber in Restaurants mache ich manchmal Ausnahmen. Dann muss das Brot aber schon richtig gut sein 😉 Und zum Glück war das heute der Fall 🙂 Es war sogar noch warm- einfach lecker.

Für den Hauptgang habe mich für die „Fettuccine con verdure“ entschieden, habe dieses Gericht jedoch mit der glutenfreien Pasta und ohne Knoblauch bestellt.

Die lila-braunen Flecken sind Tapenade-„Würstchen“. Und der Spinat war Babyspinat! Yeah. Anderen Spinat hasse ich aber auch sehr. Das Essen war sehr minimal gesalzen, was ich persönlich sehr gut fand, da man so den Salzgehalt selber bestimmen kann. Außerdem war das Gemüse noch schön knackig. Und habt ihr die Chilli-Stücke gesehen? Love.

Ask Italian-  ein Restaurant, das ich euch ohne weiteres empfehlen kann. I will come back, for sure!

Ich war in Victoria. Hier die Adresse:

Ask Italian, 160/162 Victoria Street, London SW1E5LB (neben der Victoria Station)

Viele der auf dem sehr authentischen Menü sind zu 100% aus Italien und man merkt, dass die Köche ihr Handwerk verstehen. Alles, das die Küche verließ, sah ultra lecker aus und den zufriedenen Gesichtern an den Nachbartischen nach zu urteilen war es das auch.

Alles in allem ein super Restaurant 🙂

P.S.: Es war nicht wirklich so leer, wie es in den Bildern aussieht. Nur habe ich die Fotos gemacht, als wir gegangen sind und um 16.30h ist es nicht so voll in Restaurants…

Advertisements

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s