Freitags-Favoriten

1. Supersupersupersupersupersupersupersupersupersupersupersupertolles workout von Cassey!

Davor hatte ich bereits Liegestütze und Co. gemacht und es war wirklich anstrengend. Leider habe ich die Zeit nicht gestoppt. Vielleicht habe ich 15 Min. gebraucht? Ich werde es definitiv wiederholen, mir die Übungen vorher aufschreiben, sodass ich zwischendurch nicht stoppen muss (dieses Mal habe ich nämlich immer das Video angehalten, die jeweilige Übung gemacht, weiterlaufen lassen, usw.).

Macht es!

2. Entkoffeinierter Sojamilch Latte Macchiato. Ich glaube, den letzten hatte ich vor einem Jahr?! So unglaublich lecker. Falls jemand fragt: ich trinke keinen Koffein, weil er mein Herz rasen lässt wie verrückt und mein Körper nicht so gut darauf reagiert. Ich habe letztens WE aus Versehen Koffein in einem alkoholischen Drink gehabt und lag über 3h mit schlimmsten Herzrasen im Bett.

3. Diese neuen Schuhe, welche ich für 1 Euro bei ebay ersteigert habe!! Sie sind 1x getragen gewesen.

4. Nudeln mit schwarzem Reis. Sehen nicht nur ziemlich toll aus, sondern schmecken auch total lecker!!

5. Überraschend vorlesungsfrei haben!

6. Wie ihr wisst, LIEBE ich Chilli und alles, was scharf ist. Letztens habe ich eine Packung gemischte gewürzte Nüsse gesehen und sie mitgenommen, weil sie bis auf Nüsse, etwas Salz und Chilli keine weiteren Zutaten hatten. Und jetzt schaut mal hier. Wie geil ist das denn?! Ich bin absolut begeistert!!

7. Meine Haar-Struktur. Ich kann alle meine Haare mit einer einzigen kleinen Haarnadel feststecken- und das hält den ganzen Tag. Für die Arbeit muss ich meine Haare zusammenbinden und ich habe wirklich Glück, dass bei mir jede Frisur hält!

8. Ein Artikel über VEGANES SCHUHWERK in der VOGUE!! Wie cool ist das denn bitte?! Ich konnte es kaum glauben.

9. Leute, die Veganismus gegenüber aufgeschlossen sind und statt „was isst du dann? Gemüse?“ sagen „wie cool, kannst du mir mal ein paar Rezepte geben?“.

10. Braune Bananen im Sale. Schon in Berlin habe ich bei der Bio-Company braune Bananen gekauft. Ich verwende ausschließlich braune Bananen zum Backen oder für Smoothies (so esse ich sie nicht, weil sie mir nicht schmecken) und ich finde es total praktisch, wenn ich sie nicht erst noch wochenlang bei mir daheim herumliegen lassen muss UND ich die Bananen noch dazu günstiger bekomme. Bei mir im Supermarkt habe ich 60 CENT für 15 fair trade Bananen bezahlt! Und falls ihr euch fragt, ob das mit dem auf Facebook angekündigtem Rezept etwas geworden ist: JA. Ist es. Das Resultat ist end lecker und ich poste am WE das Rezept dafür. (Es ist absolut kein bisschen Schokolade im Kuchen. Die Färbung stammt allein vom Hanfprotein-Pulver.)

Freut euch drauf!

Advertisements

7 Kommentare zu “Freitags-Favoriten

  1. Ich war wirklich bereit dieses Workout auszuprobieren. Nachdem ich es mir jetzt angesehen hab, glaube ich, ich bin doch eher der Yoga-Typ. Das ist mir zu anstrengend…! 😉

    • aaaaaaaaaaaach Quatsch!! Wenn es ohne Pausen nicht geht, kannst du ja zwischen den einzelnen Übungen einfach erstmal kurz stoppen. Und du wirst sehen: je öfter du es machst, desto besser klappt es und später brauchst du überhaupt keine Pausen mehr!

  2. Oooh, das 20/20 – Workout ist ja super awesome ! Das werde ich gleich morgen machen 🙂 Und dafür 2 Stunden brauchen, weil ich auch auf das Video angewiesen bin ^^

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s