PETA T-shirts aus den USA.

Vielleicht habt ihr es bei Facebook schon gesehen, aber ich habe mir aus den USA PETA Shirts bestellt und mich riesig gefreut, als das Päckchen da war.
Viele haben mich gefragt, ob alles gut geklappt hat, also kommt hier ein kleiner Bericht.

Zuerstmal: was habe ich bestellt?

Die Produkte findet ihr hier im PETA Shop. Es lohnt sich, regelmäßig reinzuschauen, da häufig neue Produkte dazukommen. Ich liebe die Sachen einfach!

Qualität

Die von mir bestellten T-Shirts und das Top haben eine super Qualität. Die Marke dahinter ist American Apparel und alle Produkte sind aus reiner Baumwolle.

Im Gegensatz zu manch anderen Herstellern stinken die Produkte überhaupt nicht (kennt ihr das, wenn es manchmal so doll chemisch riecht?).

Auch nach dem Waschen ist der Aufdruck noch super.

Ich bin sehr zufrieden.

Kosten

Natürlich muss man für den Versand extra zahlen, bei mir waren es 20 Dollar.

Die Ware selbst ist nicht sondernlich teuer, wie ich finde, und außerdem tut man PETA etwas Gutes, insofern würde ich auch ein paar Euro mehr bezahlen 😉

Mein geliebtes „Fuck Fur“ Top kostet 16 Dollar, das finde ich wirklich absolut ok.

Versand

Da die Sachen direkt aus den USA kommen, dauert es ein Weilchen, bei mir etwas über 4 Wochen. Ich wusste es schon vorher, da ich mit dem zuständigen Mitarbeiter in den USA gemailt habe (die Sachen, die ich wollte, hatten wir in LA nämlich nicht im Lager, insofern musste ich aus der Zentrale bestellen, und da ich Angst hatte, dass die Sache nicht rechtzeitig ankommen, habe ich sie nach Deutschland schicken lassen.)

Wenn man weiß, dass man etwas warten muss, kann man sich darauf einstellen.

An sich war alles super, das Paket war platzsparend gepackt, es lag noch eine Broschüre über Pelz dabei, alles top.

Positives

Die Sachen selbst. Ich trage alles mit Stolz und freue mich, dass ich jetzt noch etwas Neues tragen kann!

Positiv fand ich auch, dass ich gleich die Info bekommen habe, dass der Versand länger dauert. Diese Info kam direkt auf der Bestell-Seite.

Die Kleidungsstücke sind nicht extrem modern geschnitten, d.h., man sieht beim Bücken nicht gleich den ganzen Hintern, was ich sehr gut finde.

Negatives

Die Größen.

Wirklich, Leute, man kann nicht seine normale Größe bestellen. Das Top ist Gr. S und fällt aus wie Gr. 40, das lila T-Shirt in Gr. M fällt aus wie Gr. 36… Ich habe ja noch andere PETA-Shirts, und da genau dasselbe erlebt.

Mein „Test on tubes, not bunnies“-Shirt habe ich in Gr. M und es ist super weit.

Fazit:

Ich würde jederzeit wieder etwas bestellen.

Mein Tip: tut euch zusammen und spart an den Versand-Kosten.

Advertisements

4 Kommentare zu “PETA T-shirts aus den USA.

  1. Es gibt eine einfachere Möglichkeit, die ich eher in Erwägung ziehe, als mir Shirts von Peta zu bestellen. Einfach selbst machen. Und der Organisation Spenden zukommen lassen. Das erspart den Frust mit den Größen und ist besser für die Umwelt (Versand -> CO2, Produktion von Shirts -> noch mehr CO2). Bin aber keine Öko-Tante, dazu kaufe ich zu viel Obst aus dem Ausland ^^

  2. Ich frage mich ja schon manchmal, wieso es immer noch „Fans“ dieses Vereins gibt… Hast du den neuesten „Spot“ gesehen?http://www.youtube.com/watch?v=6KUwib-rGis
    Ich bin selbst Vegetarier, aber von so einer widerlichen und dazu noch widersinnigen Aufmerksamkeitsheischerei (Ist das ein Wort? Naja) distanziere ich mich gerne. Es gibt so viele bessere Organisationen, die die Unterstützung auch verdienen!

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s