Asiatisches Stir-Fry und ein 35 Euro-Bankauszug.

Naaaaaa, hattet ihr einen schönen Samstagabend?? Ich hoffe es!

Ich war gestern feiern und es war toll. Sehr toll. Richtig gut. Und jetzt bin ich seeeehr müde 😉

Bevor es gestern los ging, habe ich ein leckeres Stir-Fry gegessen!

Und ich habe die Rechnung für das Falschparken am Meckertag bekommen… Satte 35 Euro, nur weil ich einen Auszug geholt habe. Seufz.

Ok, auf zum Rezept und den schöneren Dingen des Lebens!

Mit Mie-Nudeln. Wenn jemand Vollkorn-Mie-Nudeln irgendwo gesehen hat, sagt ihr mir bitte Bescheid?? Ich esse sonst nämlich nur Vollkornprodukte und obwohl die normalen Mie-Nudeln schon gut schmecken, wäre mir ein bisschen mehr „Substanz“ lieber.

Asiatisches Stir-Fry mit Mie-Nudeln

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

  • 125g Mie-Nudeln (Trockenware)
  • 2 Möhren
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 grüne Paprika
  • 4 Kohl-Blätter (wir haben Weißkohl genommen)
  • 1/2 mittelgroße Zucchini
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 TL gehackten, frischen Ingwer
  • Chilli nach Belieben
  • 1-2 Stangen Zitronengras
  • 4-6 Kafir-Lime-Blätter (kann man auch weglassen)
  • 1 großes Stück Galgant (ca. 4cm im Durchmesser)
  • 1 EL Limettensaft
  • 200ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Kokosfett
  • 2 EL gehackter, frischer Koriander

Zubereitung:

Die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Das Gemüse, putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Kokosfett (Bio-Kokos-Öl ist am besten) in einer Pfanne/Wok erhitzen und nacheinander das Gemüse anbraten, dabei als erstes die härteren Gemüsesorten garen, sprich, mit den Möhren beginnen. Zitronengras (mit einem Kochlöffel oder einem Messer andrücken, sodass das Aroma auch wirklich freigesetzt wird), Chili, Kafir-Lime-Blätter und Galgant hinzufügen und weiterdünsten. Mit Kokosmilch, Sojasauce und ca. 100ml Wasser ablöschen, Limettensaft dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Galgant, das Zitronengras, die Chillis (wenn sie im ganzen gegart wurden) und die Lime-Blätter herausfischen. Die Mie-Nudeln entweder direkt in der Pfanne/Wok unterheben oder seperat servieren.

Mit dem frischen Koriander bestreuen, anrichten und genießen!

Guten Appetit.

P.S.: für dieses Gericht kann man wirklich alle Gemüse-Sorten nehmen, die man daheim hat! Gut schmecken auch Sprossen, Kichererbsen, Tofu oder geröstete Erdnüsse dazu!