Keine Lust auf Diskussionen.

Kenn ihr das? Ihr seid unterwegs, jemand bietet euch etwas zu Essen an, ihr lehnt ab, weil es nicht vegan/vegetarisch/glutenfrei/was auch immer ist und gleich geht die Diskussion los.

Warum, wieso, weshalb?

Ich finde es ja schön, wenn Menschen interessiert an anderen Lebensweisen sind und etwas darüber erfahren wollen. Aber manchmal nervt es mich.
So wie gestern. Ich hatte absolut keine Lust, über Veganismus zu diskutieren, sondern wollte einfach Spaß mit meinen Freunden haben, aber einfach jeder hatte zu dem Thema eine Meinung und wollte sie kundtun.

Was mich daran dann am meisten nervt ist, wenn die Leute keine Ahnung haben und felsenfest davon überzeugt sind, dass man beispielsweise als Vegetarier an Eiweiß-Mangel leidet.

Ein Bekannter meinte dann noch, seine Eltern hätten 3 Jahre vegetarisch gelebt, aber solche schlimmen Eiweiß- und Eisen-Mängel gehabt, dass sie wieder Fleisch essen MUSSTEN. Ich habe wie ein Fisch nach Luft geschnappt, weil ich gar nicht wusste, ob ich lachen oder weinen sollte. Ich bin wirklich felsenfest davon überzeugt, dass JEDER Veganer ausreichend Eisen und Eiweiß zu sich nehmen kann, ohne Tablette zu schlucken. Sogar in Gemüse ist Eiweiß enthalten!

Einige Aussagen konnte ich nicht unkommentiert lassen, habe also meinen veganen Senf dazu gegeben und bin dann tanzen gegangen.

Sehr lustig war, dass sich dann Freunde von mir (ohne mich) weiter über das Thema vegane Ernährung unterhalten haben und lautstark diskutieren.

Blöd finde ich bei solchen Sachen, dass es tatsächlich Veganer und Vegetarier gibt, die ausgesprochen ungesund leben und tatsächlich Mangelerscheinungen haben. Dies bedeutet allerdings nicht, dass es allen Herbivoren so geht, sondern dass sich die betreffende Person nicht optimal ernährt.

Und ich weiß auch nicht, was so schlimm daran ist, wenn man auf seine Ernährung achten „muss“- es ist doch gut, wenn man weiß, was genau man zu sich nimmt und Produkte hinterfragt.

Diskussionen wie gestern (und die war wirklich harmlos und freundlich) begegnen mir ständig, und prinzipiell ich beantworte Fragen auch gerne, aber wenn einem immer und immer und immer wieder gesagt wird, dass man als Veganer verzichtet und keinen Spaß mehr im Leben hat, dann nervt mich das wirklich tierisch.

Vielleicht sollte ich mir für gewisse Tage einen Anstecker basteln, auf dem „Ich bin vegan und gesund und beantworte keine Fragen zu diesem Thema“. Das wäre doch mal was.

Und  jetzt erzählt ihr mal… ihr habt das doch bestimmt auch erlebt. Irgendwelche Geschichten, die ihr hier teilen wollt?