Fitness ohne Gym.

In Berlin war ich ja in einem Fitness-Studio angemeldet und bin auch 6x die Woche hingegangen.

Hier in LA habe ich noch nicht ganz alles herausbekommen und da die Woche (ich bin jetzt genau eine Woche hier!!) so voll war, habe ich es beim home-workout und Joggen gelassen.

Entweder mache ich Billy´s Bootcamp oder eine eigene Routine. Ich mache gerne die Übungen, die am meisten zischen und die mache ich dann ganz oft hintereinander, bis ich wirklich nicht mehr kann. Zum Beispiel mache ich 50 Liegestütze.

Aber manchmal will ich einfach entertaint werden.

So wie am Freitag.

Also habe ich folgende Videos gemacht:

Danach noch 6 Minuten Zumba (wie ich es VERMISSE!!!) und anschließend 500 sit-ups.

Je nachdem, wo man wohnt, kann man das letzte Video nicht machen 😉 Hier hat der Nachbar von unten drunter an die Decke geklopft 😀

Was macht ihr zuhause für Sport-Programm? Oder seid ihr in einem Fitness-Studio?