Ein Smoothie-Rezept und Tiere retten.

Wie ihr vielleicht gestern auf Facebook gesehen habt, habe ich ein Smoothie-Bild gepostet. Ist es nicht schön? 🙂

Jedenfalls ist dieses Rezept nach meinem Lieblingssmoothie mein 2. Favorit!

Orangen-Kirsch-Smoothie mit Zimt

Zutaten

  • 2 Orangen
  • 2 kleine Äpfel
  • 2 Handvoll Grünzeug
  • 1 kleine Banane
  • 1 Tasse Kirschen (frisch oder gefroren)
  • 200ml Orangensaft
  • 150ml Wasser (oder ganz Wasser)
  • 1,5 TL Zimt
  • Zusätze nach Bedarf, ich habe diese Afa Algen genommen. Die schmecken nicht so stark wie andere Algen und ich fühle mich einfach gut, wenn ich sie nehme 🙂

Zubereitung:

Alle Zutaten in den Mixer geben und bei vollem Speed beobachten, wie sich aus den Einzelteinen ein wunderhübscher pinker Smoothie bildet!

Ich muss hier nochmal den Vitamix erwähnen. Mit dem kann man einfach die besten Smoothies machen und braucht die einzelnen Zutaten noch nicht mal kleinschneiden. Echt genial!

Bei der Farbe der Smoothies muss ich an Claudi denken. Die feiert heute übrigens den 1. Bloggeburtstag 🙂

Herzlichen Glückwunsch! Schön, dass es dich und deinen Blog gibt!

 

Und jetzt zu den Tieren

Ich weiß, dass es einige Leute gibt, die nicht wegen den Tieren Veganer geworden sind, sondern aus persönlichen Gründen.

Allerdings muss jeder zugeben, dass es einfach der blanke Wahnsinn ist, wie viel Tiere jeden Moment umgebracht werden.

Ein tolles Tool, mit dem berechnet wird, wie viele Tiere man schon „gerettet“ hat, bietet PETA.

Cool, oder? Und das war letzte Woche, das heißt, jetzt sind es noch mehr!

Das Quiz „How green is your diet?“ findet ihr hier.

Viel Spaß dabei und lasst euch den Smoothie schmecken 😉