Schnelle vegane Kartoffelsuppe

Immer, wenn ich mich nach Europa sehne oder meine Mama besonders doll vermisse oder einfach an Zuhause denke, will ich Kartoffelsuppe essen.

vegane Kartoffelsuppe

Meine Mama und meine Oma haben beide ihr ganz eigenes Rezept und es erinnert mich an alle schönen Sachen, wenn ich Kartoffelsuppe mache. Kartoffelsuppe ist fuer mich auch ziemlich Deutsch und verbindet mich mit der Heimat.

Hier mein Rezept für meine eigene Version der Suppe.

Schnelle Vegane Kartoffelsuppe mit Gemüse

Zutaten fuer ca. 4 Personen:

  • 1 TL Kokosoel
  • 4 grosse Kartoffeln, gewaschen und grob in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Moehre, gewaschen und grob in kleine Stücke geschnitten
  • 4 in Oel eingelegte Tomaten, grob in kleine Stücke geschnitten
  • 1/2 Zucchini, gewaschen grob in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • 600ml Gemuesebruehe
  • 1 Salbeiblatt oder 1/2 TL gerebelter Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin oder 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 1 EL frischer Majoram oder ca. 2 TL gerebelter Majoram
  • 1 Chillischote oder Chilli nach Belieben

Zubereitung:

Die Zwiebel im Kokosoel in einem grossen Topf fuer ca. 2 Minuten anschwitzen. Die Kartoffeln und das Gemüse hinzufügen und mit der Gemeusebruehe ablöschen. Die Gewürze und Kraeuter hinzufügen und fuer ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Sobald das Gemuese gar ist, entweder mit dem Stabmixer oder im Standmixer glatt pürieren.

Ich serviere diese Suppe mit veganen Wuerstchen, frischen gewürfelten Tomaten und Chillisauce.

Guten Appetit!

Advertisements