Mexikanisch inspirierter Lunch mit Guacamole und Mais-Salat

Wie die meisten von euch wissen, war ich am Sonntag bei einem meet up, welches von Cassey veranstaltet war und was kann ich sagen, es war GIGANTISCH! Ich schwelge noch immer in Erinnerungen und bin einfach hin und weg. Cassey ist einfach SO nett und lieb und es war sooooooooooooooooo ein super Tag. Cassey Ho and me

Wirklich, ich bin so begeistert. Wir haben den ganzen Tag mit ihr verbracht und wie gesagt, ich bin völlig hin und weg UND zudem tun mir so meine Oberschenkel weh! Den anderen geht es auch nicht besser- Cassey hat sich schön anstrengende Übungen ausgedacht und uns ordentlich schwitzen lassen. Bereits nach 5 Min. sind ein paar Leute gegangen!

Ein kompletter Bericht wird folgen, sobald ich alle Fotos bearbeitet habe (und überhaupt mal speichern kann, da ich sie in RAW geschossen habe und meine Programme gerade spinnen).

Als ich umgezogen bin, haben meine Mitbewohnerinnen und ich einen kleinen Brunch veranstaltet.

Ich sah es als willkommene Gelegenheit, um meine frischen Vorräte leerzukochen.

In Anlehnung an den Burrito Contest, habe ich mich mexikanisch versucht und es war ultra lecker. Und scharf. Aber das liebe ich ja 🙂

Nachdem ich mir angeschaut habe, was der Kühlschrank bzw. mein Gemüsefach hergibt, habe ich mich dazu entschlossen, Pfannkuchen zu machen.

Diese wollte ich füllen mit einer Guacamole und einem Gemüse-Salat, da ich keine Blattsalate mehr da habe. Wundert ihr euch auch manchmal, wie viel Gemüse ihr esst?!

Die Pfannkuchen habe ich bereits am Vorabend vorbereitet und am nächsten Tag einfach nur aufgewärmt, und auch die Beilagen habe ich schon am Abend zubereitet, damit sie noch im Kühlschrank durchziehen konnten (und damit ich weniger Stress am Umzugstag hatte ;)).

Guacamole mit getrockneten Tomaten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: unter 10 Minuten

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 1 große Frühlingszwiebel
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 3 Cocktailtomaten
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL frischer Pfeffer
  • 1,5 EL Limettensaft
  • 1 TL Cumin, gemahlen
  • 1 TL Coriander, gemahlen
  • Chilli nach Belieben

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und „pulsen“, bis eine stückig-cremige Konsistenz erreicht ist und abschmecken.

Mais-Salat

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: unter 10 Minuten

Zutaten:

  • 250g Mais (ich habe TK genommen, den ich aufgetaut habe)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1/8 Stück Gurke
  • 1 TL Chilli-Sauce oder Chilli nach Belieben
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Coriander, gemahlen
  • 1/2 TL Cumin, gemahlen
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL getrocknete Petersilie
  • 1/2 TL getrockneter Basilikum

Zubereitung:

Gurke, Tomaten und Frühlingszwiebeln fein würfeln und mit allen restlichen Zutaten vermischen und abschmecken. Am besten schmeckt dieser Salat, wenn man ihn über Nacht ziehen lässt.

Toll sind auch frische Kräuter, ich hatte allerdings keine mehr da, hätte aber sonst Petersilie und Koriander genommen.

Einfache Vollkornpfannkuchen

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:

  • 1 Teil VK-Mehl
  • 2 Teile Wasser

Ich habe ca. 250g Mehl genommen und hatte 6 Pfannkuchen.

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Wasser verrühren und in einer heißen Pfanne Pfannkuchen ausbacken. Etwas abkühlen lassen und mit Guacamole und Mais-Salat aufrollen. Lecker wären auf frische Salatblätter, die man auf die Pfannkuchen gibt. Wer mag, kann noch zusätzlich Chilli-Sauce darüber träufeln, bei mir war es allerdings scharf genug.

Guten Appetit allerseits!

Advertisements

2 Kommentare zu “Mexikanisch inspirierter Lunch mit Guacamole und Mais-Salat

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s