Veganer Wein (Tipps erwünscht!)

Leider werden alkoholische Getränke sehr häufig mit Gelatine geklärt, vor allem Cider und Rotwein sind betroffen.
Ich trinke Wein super gerne (besonders gerne mag ich Merlot, Riesling und Gewürztraminer) und habe bei den Weingütern, von denen ich bisher Wein bezogen habe, mal nachgefragt, welche Produkte vegan sind.

Könnt ihr euch vorstellen, dass ich bis dato von KEINEM EINZIGEN Weingut eine Antwort erhalten habe??? Ich finde es wirklich unfassbar.
Im Ausland würde einem das nie passieren.

Da ich aber wissen will, ob meine Präferenzen nun vegan sind oder nicht, werde ich die Weingüter direkt anrufen und, falls ich dann eine Antwort bekomme, diese direkt an euch weiterleiten.

Wenn ihr bereits von einigen Weinen wisst, dass sie vegan sind, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren verlinken- ich würde gerne eine Weinliste zusammenstellen!

Danke!

Und das habe ich gestern in der Zeitung gelesen, es stand direkt auf dem Titelblatt:

Das ist doch kaum zu glauben!! Kein Wunder, dass die Zustände, unter denen Milch und Butter hergestellt werden, so schlimm sind, wenn die Preise ständig fallen!

Ich finde es wirklich unfassbar.

Bauern haben es, das weiß ich, wirklich schwer, aber bei so etwas hilft doch nur noch ein landesweiter Streik und Konsumenten, die nach Qualität fragen.

Advertisements

26 Kommentare zu “Veganer Wein (Tipps erwünscht!)

  1. Die armen Bauern? Umschulen, was anständiges lernen und aussteigen, aus dem Ausbeutungskrrussell..

  2. Bei den typischen „Irish-Pub“-Cidern Strongbow und Bulmer’s scheint völlige Unklarheit darüber zu herrschen, ob vegan oder nicht… Antworten auf Produktanfragen widersprechen sich teilweise. Das Problem ist die Klärung mit Gelatine oder Fischblase und die Verwendung von Farbstoffen tierischen Ursprungs. Schade, denn ich mag Cider echt gerne! Kennt jemand ne vegane Alternative? Oder gibts irgendwo sowas wie naturtrübes Cider?

    • Meine Produktanfragen haben ergeben, dass keine dieser Cider vegan sind. Die werden alle mit Gelatine geklärt. ABER: es gibt vegane Cider, habe nur grad den Namen vergessen. Guck nochmal nach und sag dann Bescheid!

  3. Hallo Michaela, schön dass du das Thema aufgreifst. Es gibt bei Basic Bio die Hausmarke (Rot- und Weißwein), die ist vegan. Ansonsten gibt es dort noch einen weiteren Rotwein (glaube Cabernet Sauvignon) der auch vegan ist und den es auch bei Alnatura gibt. Weingut / Marke weiß ich leider nicht mehr, kann ich aber nachreichen. Nachteil ist aber, dass die Weine nicht deutsch sind und etwas regionales wäre mir lieber (insbesondere wenn man unweit von den Weinanbaugebieten Rheingau, Rheinhessen, Pfalz und Mosel wohnt). Ich bin also ebenfalls über Tipps dankbar und freue mich, wenn dein Post hier einen Anstoß liefert und du eventuell wirklich eine Liste zusammenstellst, die Interessierten als Nachschlagewerk dient.
    Viele Grüße
    Katrin

  4. Schade, dass sich niemand darüber gedanken macht, wer letztendlich für den niedrigen Billig-Milch-Preis bezahlen muss! Und alle futtern munter weiter – man darf gar nicht drüber nachdenken… 😦
    In Sachen Wein bin ich auch für alle Tips offen, aber als Sekt empfehle ich Freixenet – der ist laut Herstellerangaben vegan und superlecker!
    Viele Grüße & ein schönes Wochenende 🙂

  5. der wein von rapunzel ist vegan.
    zu weihnachten hatten wir wein vom weingut hirschhof.
    ich trinke zwar an sich gerne wein, habe aber jetzt schon einige monate gar keinen alkohol mehr getrunken und vermisse nichts.
    wenn ich welchen trinke, dann ist mir das mit dem wein ehrlichgesagt zu kompliziert, weil es den nicht im normalen supermarkt gibt und ich wein immer spontan kaufe. dann trinke ich lieber bier.

    • Danke für die Info!
      Man braucht ja auch keinen Alkohol, und wenn man erst mal länger nichts trinkt, merkt man auch erstmal, wie doll der Körper darauf reagiert.
      Bier mag ich ja gar nicht… und dabei haben wir sogar eine Brauerei im Ort.

    • Hey Lisa,
      Danke! Die Seite kannte ich schon, aber leider sind da keine dt. Marken vertreten.
      Und für die Ciders habe ich auch andere Infos erhalten und meide lieber alle Bulmers. It´s better to be safe than sorry, ge?

    • Auf der Barnivore-Seite steht auch, dass der Champagner von Piper-Heidsieck vegan ist. Ich hoffe, dass das stimmt, meine Mails an den customer service kommen nämlich immer zurück 😦

  6. hi,
    schade, ich habe mich grad schon gefreut, als ich das thema vegane weine gelesen habe, und dachte, irgendjemand gibt mir den ultimativen tipp zum thema vegane weine und sekte 🙂 seit januar recherchiere ich selbst zu dem thema und das ergebnis ist mehr als traurig. empfehlen kann ich dir noch diesen hier: http://www.stellar-organics.de/sortiment die sind als „vegan friendly“ gekennzeichnet und alle, die ich bisher hatte, sind sehr lecker. zu kaufen im bioladen und teilweise sogar im spar.
    ansonsten hat es sich für mich bewährt, in bioläden und reformhäuser zu gehen und die verkäufer*innen anzusprechen. die meisten haben noch nie davon gehört, dass wein oftmals nicht vegan ist, und erkundigen sich bei ihren lieferant*innen. das kann etwas dauern, aber dafür weißt du dann auch gleich, wo du wein etc kaufen kannst. viele grüße und viel erfolg

  7. hej ich habe mal bei meinem biobio supermarkt nach veganen weinen nachgefragt und ein riesenlanges textdokument zurückgemailt bekommen. kann ich gerne per mail weiterleiten.

Fragen? Anregungen? Wünsche? Oder einfach nur ein "Hallo"?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s